Cascais

Seit Jahren zieht es mich immer wieder nach Portugal – speziell in die Gegend um Lissabon.

Diese Region ist selbst im Winter sehr mild und Temperaturen zwischen 15 und 20 Grad keine Seltenheit – ein wunderbares Klima um zu golfen und zudem ist sie touristisch nicht überlaufen. Ca. 20 Golfplätze fordern in dieser Region zum Abschlag am Atlantik heraus.


Mein Tipp:

Quinta da Marinha Resort ***** - die großzügig angelegte Hotel- und Bungalow-Siedlung erstreckt sich vom Ortsrand Cascais Richtung Praia do Guincho in einem ausgedehnte Pinienhain, der fast bis an das Meer heranreicht.

Quinta da Marinha Golf bietet 18 abwechslungsreiche Bahnen, die sowohl für den sportlich ambitionierten, als auch für den Freizeitgolfer gleichermaßen gut spielbar sind.

In der unmittelbaren Nachbarschaft findet sich der Golfplatz Oitavos – ein atemberaubend schöner Platz mit spektakulären Ausblicken auf den Atlantik. 

Im nahegelegenen Cascais findet man ein große Vielfalt von Restaurants und Bars, in denen man preiswert und sehr gut die lokale Küche genießen kann.

Für den anspruchsvollen Gourmet empfehlen sich die Restaurants, die entlang der Küste bis weit nach Guincho reichen. – Für jeden Geschmack und für jede Preislage findet sich hier das Passende.

Vorallem Meeresfrüchte in Hülle und Fülle, in einer Qualität, die ihresgleichen sucht.

An golffreien Tagen empfiehlt sich ein Ausflug nach Lissabon; diese spannende Stadt kann man bequem mit der Bahn von Cascais innerhalb von 30 Minuten erreichen.

Nehmen Sie die Straßenbahn Nr. 23 und rattern sie mit ihr auf kurvenreicher Strecke durch engste Häuserschluchten der Altstatviertel. – besser kann man Lissabon nicht kennenlernen.

Fazit: Die Region Lissabon / Cascais bietet traumhafte Golfplätze zu moderaten Preisen und einen sehr hohen Freizeitwert für Aktivitäten aller Art.